ogratia-verlag_mitgliedermagazin_header
 
 

Was ist Editorial Design?

Die Gestaltung von Zeitschriften, Magazinen und Broschüren (sowie Büchern und Zeitungen) bezeichnet man als Editorial Design.

Anders als beim rein technischen Umsetzen von Vorgaben durch einen (nicht in die Inhaltserstellung eingebundenen) Setzer, arbeitet der Editorial Designer Hand in Hand mit den Inhaltserstellern (Redaktion) und stimmt die Gestaltung genau auf die einzelnen Inhalte ab.
Editorial Design umfasst die Außengestaltung (Cover), Typografie, Satz, Illustration (Fotos, Grafiken, Tabellen) und alles andere, was die künstlerisch-visuelle Umsetzung, Aufbereitung und Verstärkung der Inhalte betrifft.

TIPP
Bei der Gestaltung von firmeneigenen Zeitschriften wird im Editorial Design auch immer das Corporate Design des Unternehmens eingebunden. Im vordefinierten Corporate Design finden sich die für das Unternehmen speziell entwickelten und festgeschriebenen Farben, Wort- und Bildzeichen, welche den Wiedererkennungswert des Unternehmens oder der Marke ausmachen.

Kontakt